Salvete ...

...mit diesem lateinischen Willkommensgruß begrüßten Caroline Broicher und Sebastian Häussermann als Moderatoren die mehr als 300 Gäste zur 44. Preisverleihung des Bundesfremdsprachenwettbewerbs Latein in unserer Aula.

DSC 5523 Kopie  DSC 5525 Kopie   

Zuvor hatte die Klasse 5d unter der Leitung von Frau Schulz mit „navis lutea“, der lateinischen Version von „Yellow Submarine“, die Preisverleihung eröffnet und für einen beschwingten Auftakt in den Festakt gesorgt. - Geehrt wurden an diesem Tag Schülerinnen und Schüler aus ganz Nordrhein-Westfalen für ihre Leistungen im Einzel- und Gruppenwettbewerb.

Neben den Schülerinnen und Schülern mit ihren Lehrern und Eltern konnte Herr Arnold den Ortsbürgermeister Herrn Hupke, Herrn Dr. Großmann von der Fachaufsicht Latein der Bezirksregierung Köln, Herrn Dr. Mantel als Vorsitzenden des Altphilologenverbandes NRW sowie die Landesministerialrätin Frau Dicken-Begrich begrüßen, die in ihren Grußworten die besonderen Leistungen der Schülerinnen und Schüler hervorhoben.

Überreicht wurden die Preise unter anderem von Herrn Kneißler und Frau Lebek, die Caroline und Sebastian als ehemalige Kollegin des Friedrich-Wilhelms-Gymnasiums selbstverständlich auf Latein begrüßten und die in ihrer ebenfalls auf Latein gehaltenen Rede auf die Bedeutung des Augustinus-Satzes „tolle et lege – nimm und lies“ verwies.

DSC 5546 Kopie   DSC 5550 Kopie  DSC 5568 Kopie

Neben Kostproben aus den Siegerbeiträgen im Gruppenwettbewerb in Form eines Filmtrailers zeigte das live aufgeführte Theaterstück der Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 des Gymnasiums Werl mit dem Titel „Amor difficilis“ sehr eindrucksvoll, dass Latein keineswegs eine tote Sprache, sondern sehr lebendig ist. Bei dem Videobeitrag „De hominibus patriam novam quaerentibus“ von Schülerinnen und Schülern des Diff-Kurses 9 des Tannenbusch-Gymnasiums Bonn konnte sich außerdem jeder davon überzeugen, dass angesichts des Flüchtlingsthemas die Inhalte des Lateinunterrichts auch heute noch hochaktuell sind!                  (loe, Fotos: prz)