FWG jetzt „positive Schule“

DSC 1185  DSC 1191

DSC 1208  DSC 1206

Am vergangenen Freitag wurde in einer kleinen Feier die Kooperation zwischen dem Verein „Jugend gegen AIDS“ und dem Friedrich-Wilhelm-Gymnasium, die bereits seit zwei Jahren in Form von gemeinsam durchgeführten Projekten praktiziert wird, durch Unterzeichnung eines Vertrages besiegelt; das FWG darf sich nun mit dem Schulsiegel „Positive Schule“ schmücken!

DSC 1151 DSC 1188DSC 1162 DSC 1147DSC 1156    

 

In Anwesenheit der Mittelstufenklassenprecher und –sprecherinnen und der Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen der achten Klassen, in denen das Aufklärungsprojekt durchgeführt wird, sowie der Lehrer- und Elternvertreter erklärte Herr Effertz, wie gut das Aufklärungsprogramm zu unserer Schule passe, deren Schülerinnen und Schüler sich von Anfang an zu eigenverantwortlichem Handeln verpflichteten. Denn AIDS betreffe, so ergänzte Daniel Nagel von „Jugend gegen AIDS“ anschließend in seiner Rede, eben nicht nur solche, die etwas mit „schwul, Afrika oder Drogen“ zu tun hätten, sondern uns alle. Deswegen, so freute sich unser Schülersprecher Jakob Berner, sei es gut und wichtig, dass die achten Klassen in diesem Projekt mit ihnen altersmäßig sehr nahen, ehrenamtlich arbeitenden Vertretern des Vereins (und eben nicht Eltern oder Lehrern) offen über alles, was mit Sexualität zu tun hat, sprechen, die Handhabung von Kondomen ausprobieren oder auch über geschlechtsspezifische Stereotype diskutieren können.

Nach dem abschließenden Grußwort des Vereinsbeirates durch Dr. Ulrich Heide (Geschäftsführender Vorstand der Deutschen AIDS Stiftung) stellten sich die gut gelaunten Feiernden zum Gruppenfoto auf. Wir freuen uns auf eine lang währende,  gute Zusammenarbeit!

ISS

 

 

Kommende Termine

17.07.18
Sommerferien
18.07.18
Sommerferien
19.07.18
Sommerferien
20.07.18
Sommerferien
21.07.18
Sommerferien
22.07.18
Sommerferien
23.07.18
Sommerferien
24.07.18
Sommerferien
25.07.18
Sommerferien
26.07.18
Sommerferien